Burnout ist eine Erscheinung, die speziell in den letzten Jahren deutlich an Interesse gewonnen hat. Dabei fällt auf, dass sich die Auseinandersetzung mit diesem Thema weitestgehend auf die individuelle Mitarbeiterebene beschränkt. Folgender Beitrag durchleuchtet dieses Phänomen aus strategischer Sicht.
09.10.2006
2079x angezeigt
Umfragen zum Führungsverhalten von Vorgesetzten haben Hochkonjunktur. Doch wie aussagekräftig sind solche Aussagen? Welchen Einfluss haben Stereotypen bei der Beurteilung seines Chefs? Rainer Spies nimmt einige der letzten Umfragen unter die Lupe und ermittelt, wie verlässlich derartige Urteile sind.
29.09.2006
1558x angezeigt
Durch die demografische Entwicklung wird in Zukunft der Wettbewerb um qualifizierte Fach- und Führungskräfte zunehmen. Um darin bestehen zu können, müssen Unternehmen ihr Personalimage und ihre Arbeitgeberattraktivität erhöhen und pflegen. Die Lizentiatsarbeit von Andrew Stebler erörtert in den konzeptionellen Grundlagen Entwicklung, Definition und Trends im Personalmarketing. Durch die anschliessende Auswertung empirischer Studien zur Arbeitgeberattraktivität bei der Mitarbeitergewinnung wird die Praxisrelevanz des Themas aufgezeigt.
27.09.2006
5534x angezeigt
Die demographischen Veränderungen stellen die Unternehmen mittelfristig vor grosse Probleme. Es droht ein Mangel an gut qualifiziertem Personal. Hoffnungsträger sind bestens ausgebildete Personen mit Migrationshintergrund. Eine Studie der Freien Universität (FU) Berlin zeigt, dass in der Praxis genau diese Zielgruppe häufig diskriminiert wird. Die Befragungsergebnisse deuten auf ein Verschenken von wertvollen Potenzialen hin.
27.09.2006
3044x angezeigt
Die demographische Entwicklung unserer Gesellschaft (Geburtenrückgang und höhere Lebenserwartung) wirkt sich auf die personalpolitische Situation in den Unternehmen aus: das Arbeitskräfteangebot reduziert sich und weist auch ein höheres Durchschnittsalter auf (vgl. Schimany 2003: 448 ff.). Unternehmen müssen sich daher zunehmend Gedanken darüber machen, wie sie durch geeignete Massnahmen die Gesundheit der älteren Mitarbeiter fördern und dadurch deren Leistungsfähigkeit erhalten können. Iwan Elmiger erörtert in seiner Lizentiatsarbeit (Diplomarbeit) mittels einer Literaturanalyse die Beitragsmöglichkeiten des Personalmanagements zur betrieblichen Gesundheitsförderung. Auf eine ausführliche Erklärung der Begriffe im Zusammenhang mit der betrieblichen Gesundheitsförderung folgt eine Darstellung der Massnahmen, die ausgewählte Teilfunktionen des Personalmanagements zur Gesundheitsförderung beitragen können.
18.09.2006
Elmiger Iwan
3119x angezeigt
Artikel 86 bis 90 von 190
« 71-75 76-80 81-85 86-90 91-95 96-100 101-105 »