Wer sich bei Visualisierungen ausschließlich auf Flipcharts und Moderationswände verlässt, limitiert die Verbreitung des systemischen Ansatzes im Management und in Organisationen.weiterlesen

26.03.2011
Von:Christoph Schlachte

Welche besonderen Anforderungen stellt das System Projekt an ein erfolgreiches Coaching und welche Kompetenzen muss ein Coach dafür haben...weiterlesen

16.03.2010

Projektmanagement braucht stabile Rahmenbedingungen im Sinne von festen Rollen. Nur so kann die Projektaufgabe effizient bewältigt werden. Doch zu oft nehmen Auftraggeber fachlichen Einfluss oder mischt sich der Projektleiter tief in die inhaltliche Arbeit ein – mit dem Effekt, dass Projekte ins Schlingern kommen.weiterlesen

16.03.2010

Frank Wölfel, Consultant bei der ITML GmbH, definiert in seinem Abstrakt die wichtigsten Rollen und Aufgaben im Projektmanagement.weiterlesen

08.04.2009

Projekte stellen durch ihren komplexen und neuartigen Charakter besondere Anforderungen an beteiligte Mitarbeiter und Führungskräfte. Jedoch verfügen diese nicht immer über die notwendigen Fähigkeiten oder sind sich deren adäquatem Einsatz bewusst. Die Methode des Projektcoaching hält Antworten auf diese Fragen bereit.weiterlesen

20.03.2008

Projektmanagement beginnt jenseits von Planungstools und Spiegelstrichlisten. Vielmehr gilt es, Projekte als gemeinsame, von Menschen getriebene Vorhaben zu begreifen, die mit Neugier, Risikobewusstsein und der nötigen Gelassenheit geführt werden. Das sagt Olaf Hinz, Berater und Coach bei HRD Hamburg.weiterlesen

01.03.2007

Erfolgreiches Projektmanagement bedeutet nicht nur die Anwendung ausgefeilter Techniken, sondern auch die Beachtung vieler so genannter weicher Faktoren. Zudem hat man es gerade in der Medienbranche häufig mit Projekten zu tun, die mehrere Organisationen einschließen, welche in dauerhaften Netzwerken zusammen arbeiten. Wie diese funktionieren und wie sie zielgerichtet gesteuert werden können, ist Thema dieses Beitrags.weiterlesen

30.08.2006

Der Bau der Neuen Alpentransversalen (NEAT) mit den Basistunneln Lötschberg und Gotthard stellt ein Grossprojekt dar, welches eine Modernisierung der Bahn und eine Verlagerung des alpenquerenden Transitverkehrs von der Strasse auf die Schiene ermöglichen soll. Die Planung und Organisation dieses Vorhabens stellen einen wesentlichen Erfolgsfaktor dar. In ihrer Lizentiatsarbeit (Diplomarbeit) stellt Rahel Indermitte zunächst das Führungskonzept des Projektmanagements dar und erläutert insbesondere verschiedene Arten der Projektorganisation sowie deren systematische Bewertung mittels Effizienzkriterien. Mittels einer Nutzwertanalyse der Effizienzkriterien im ökonomisch-technischen Bereich wird anschliessend die Organisation des Projektes Lötschberg Basisstrecke analysiert und bewertet.weiterlesen

28.07.2005

Die Proseminararbeit von Adrian Röthlisberger befasst sich mit Managementtechniken in Projekten. Nach einigen konzeptionellen Überlegungen werden anhand von Beispielen verschiedene Techniken und Instrumente vorgestellt.weiterlesen

22.07.2005

Dieser Beitrag erklärt und beurteilt sehr anschaulich folgende Bewertungstechniken: Wirtschaftlichkeitsrechnungen, verbale Bewertung, Nutzwertanalyse, Kosten-Wirksamkeits-Analyse und visuelle Bewertung.weiterlesen

16.03.2005

"Cross-functional Teams" sind Teams, deren Mitglieder Experten aus unterschiedlichen betrieblichen Funktionen sind, die eng verzahnt zusammen arbeiten, um Synergieeffekte der Teamarbeit zu erschließen und von unterschiedlichen Sichtweisen zu profitieren. Der Beitrag, der hier referiert wird, untersucht, unter welchen Bedingungen sich die einzelnen Teammitglieder intensiv in das Team einbringen. Im Mittelpunkt der Untersuchung steht der Zusammenhang von der sozialen und persönlichen fachlich-funktionalen Identität von Teammitgliedern sowie von ihrer Unterschiedlichkeit zu den übrigen Teammitgliedern mit der individuellen Leistung in funktionsübergreifenden Teams. Der Beitrag bietet Managern eine Hilfestellung bei der Auswahl von Gruppenmitgliedern für funktionenübergreifende Teams sowie zur Optimierung der Effizienz bereits bestehender Teams.weiterlesen

01.01.2005

Schnelle und termingetreue Entwicklung ist heute der Erfolgsfaktor auf vielen Märkten des Maschinen- und Anlagenbaus. Multi-Projektmanagement kann diesen Erfolgsfaktor vorantreiben. Darüber hinaus kommt der Verknüpfung von Überlegungen zum Multi-Projektmanagement mit der Prozeßorganisation von Entwicklungsaufgaben in diesem Zusammenhang eine besondere Bedeutung zu.weiterlesen

23.07.2004

Projekte sind inzwischen das vorrangige Instrument von Unternehmen, um sich an neue Umweltbedingungen anzupassen. Die damit zusammenhängende, zunehmende Komplexität innerhalb der Projektlandschaft macht eine Projektpriorisierung schwierig. Der vorliegende Beitrag adressiert bewährte Methoden zur Durchführung eines systematischen und überschaubaren Projektportfoliomanagements.weiterlesen

06.07.2004

Manager neigen dazu, schwachen Signalen, die über mögliche Fehlentwicklun­gen von Projekten informieren, zu misstrauen. Deshalb ist es erforderlich, ein Projekt vom Anstoss bis zu dessen Beendigung mittels geeigneter Kennzahlen abzubilden. Der vorliegende Beitrag verdeutlicht eine generelle Vorgehensweise zur Identifizierung der kritischen Dimensionen eines Projektes, um diese in einem weiteren Schritt anhand geeigneter Kennzahlen abzubilden.weiterlesen

15.06.2004

Ein Projekt ohne klare Zielvorstellung darf es eigentlich nicht geben. In der Praxis werden im Rahmen der Projektarbeit aber oft Lösungen anstelle von Zielen herangezogen, oder Ziele unsystematisch formuliert. Dies kann im schlimmsten Falle zum Projektabbruch führen. Der vorliegende Beitrag beschreibt einen Zielformulierungsprozess, der häufig auftretenden Fehlern bei diesem essentiellen Bestandteil des Projektmanagements vorbeugen soll.weiterlesen

28.05.2004

Im Projektmanagement sind neben der Erfüllung von Zeit-, Kosten- und Qualitätszielen ("magisches Dreieck") auch zwischenmenschliche Beziehungen zu beachten. Das Verhalten der Projektmitarbeiter hat maßgeblichen Einfluss auf den Projekterfolg. Der Schwerpunkt des Beitrags liegt dabei auf den sozio-emotionalen ("weichen") Faktoren im Projektmanagement.weiterlesen

24.03.2004

Aufgrund der Komplexität und Arbeitsteiligkeit von Projekten ist eine Vielzahl von Beteiligten adressatengerecht zu informieren. Das Informationsmanagement, die zielgerechte Beschaffung, Verarbeitung, Speicherung und Weitergabe von Informationen wird deshalb zu einer zentralen Aufgabe des Projektmanagements, die den Projekterfolg maßgeblich beeinflusst.weiterlesen

18.11.2003
Von:Karl Pfetzing, Adolf Rohde

Dieser Beitrag enthält einen sehr detaillierten Überblick über verschiedenen Projektdiagnosetechniken. Diese sind für ein erfolgreiches Gelingen jedes Projektes unablässig. Deshalb ist es für jeden Projektbeteiligten unvermeidbar, sich mit diesem Thema zu beschäftigen.weiterlesen

18.11.2003
Von:Karl Pfetzing, Adolf Rohde

Die Projektleitung ist vor allem auch Führungstätigkeit. Wie diese konkret ausgestaltet wird und welche bekannten Führungsansätze es gibt, zeigt dieser Beitrag.weiterlesen

18.11.2003
Von:Karl Pfetzing, Adolf Rohde

Ein für Projektmitglieder und Mitglieder der Lenkungs- bzw. Kontrollgremien gleichermaßen wichtiger wie interessanter Beitrag.weiterlesen

18.11.2003
Von:Karl Pfetzing, Adolf Rohde

Erfolgreiche Projekte haben einen soliden Plan als Grundlage. Nicht selten kommt es jedoch vor, dass unvorhergesehene Probleme auftauchen, die eine Abänderung des Plans fordern.weiterlesen

18.11.2003
Von:Karl Pfetzing, Adolf Rohde

Der nach wie vor ungebrochene Projektboom in den Unternehmen macht die Einführung von verbindlichen, strukturell berücksichtigten wie auch kulturell verankerten Projektmanagement-Systemen zu einer Notwendigkeit. Dieser Beitrag beschreibt Anforderungen und Aspekte einer erfolgreichen Einführung eines solchen Projektmanagement-Systems. Dabei geht er im Besonderen auch auf die typischerweise auftretenden Schwierigkeiten und deren Vermeidung im Rahmen einer derartigen Systemeinführung ein. Ein Schwerpunkt wird auf die Rolle des Einsatzes von Projektmanagement-Software sowie die Personalentwicklung im Rahmen des Projektmanagement gelegt.weiterlesen

18.11.2003
Von:Karl Pfetzing, Adolf Rohde

Dieser Beitrag gibt einen allgemeinen Überblick über die Projektdiagnose und –steuerung. Zahlreiche praxisorientierte Beispiele unterstreichen die Bedeutung dieser Mechanismen und unterstreichen ihre weitreichende Wirkung.weiterlesen

18.11.2003
Von:Karl Pfetzing, Adolf Rohde

"Ein Plan ist nichts, Planung ist alles" (Dwight D. Eisenhower) - diese Worte gelten auch im Rahmen des Projektmanagements. Dabei geht es im vorliegenden Beitrag vor allem um die Darstellung der projektgerechten Planung anhand einer allen Projekten gemeinsamen Methode. Planung umfasst dabei die Beantwortung der Frage: Wie packe ich das Projekt richtig an?weiterlesen

18.11.2003
Von:Karl Pfetzing, Adolf Rohde

Projekte überschneiden sich und verfolgen unbemerkt identische Ziele. Neue Projekte werden begonnen, obwohl nicht genügend Ressourcen zur Verfügung stehen. Das sind nur einige typische Probleme, die auftreten, wenn mehrere Projekte gleichzeitig in Unternehmungen durchgeführt werden, ohne der erhöhten Komplexität in Planung, Steuerung und Kontrolle von Multiprojektarbeit gerecht zu werden. Ciezki stellt in seinem Beitrag ein Multiprojektmanagement-Modell vor, dass Transparenz und Struktur gewährleisten und Planung und Steuerung eines Projektportfolios sowohl auf operativer als auch strategischer Ebene sicherstellen soll.weiterlesen

18.11.2003
Von:Karl Pfetzing, Adolf Rohde

Jedes Projekt ist mit Risiken verbunden. Mit dem Risikomanagement sollen potenzielle Probleme systematisch erforscht und gedankliche Konzepte erarbeitet werden, wie diesen Strömungen begegnet werden könnte.weiterlesen

18.11.2003
Von:Karl Pfetzing, Adolf Rohde

Steeger fordert, dass Projektleiter ihre Karriereplanung zum eigenen Projekt machen sollten, denn auf dem beruflichen Weg des Projektmanagers gibt es viele Probleme zu überwinden.weiterlesen

04.11.2003

Der Projektabschluss ist unverzichtbar für jedes Projekt. Er muss bereits bei Projektbeginn festgelegt sein. weiterlesen

02.08.2003

Dieser Beitrag im Rahmen des Projektmanagements behandelt die Grundlagen bzw. den Ablauf des Projektstarts mit detaillierter Aufführung aller Teilphasen.weiterlesen

02.08.2003
Von:Karl Pfetzing, Adolf Rohde

Die Projektaufbauorganisation sollte nicht unterschätzt werden. "Klare Rollenverteilungen und die Festlegung von Aufgaben, Kompetenz und Verantwortung gehören zu einer effizienten Projektarbeit genauso wie das für die Linienorganisation gilt."weiterlesen

02.08.2003

Die Kosten- und Finanzplanung ist wichtig, um Projekte in das Rechnungs- und Finanzwesen einzubetten. Gerade im Zusammenhang mit Projekten müssen spezielle Kosten beachtet werden.weiterlesen

21.05.2003

Die Einsatzmittelplanung zeigt auf, welche Einsatzmittel es gibt, wie diese eingesetzt und mit ihnen geplant werden kann und wie sie zu beschaffen sind.weiterlesen

21.05.2003

Eine umfassende Darstellung der Ablauf- und Terminplanung, die in Projekten unersetzlich ist. Die Ausführungen werden mit zahlreichen Abbildungen ergänzt, um die Anschaulichkeit zu erhöhen.weiterlesen

21.05.2003

Dieser Beitrag liefert eine detaillierte Übersicht über den Aufbau, die Ausgestaltung und die Anwendunggebiete eines Projektstrukutrplans.weiterlesen

20.05.2003