Flexibilität, Lean Production, Kernkompetenzen sowie Prozess- und Kundenorientierung sind Themen, die sowohl in Theorie als auch Praxis Einzug gehalten haben. Vor dem Hintergrund, dass ein Großteil der Unternehmungen immer noch zentral geführt wird, stark diversifiziert und wenig prozessorientiert ist, stellt sich die Frage, wie eine Unternehmung organisiert sein muss, um den aktuellen Anforderungen gerecht zu werden. Folgende Arbeit stellt dazu beispielhaft das Konzept der Modularisierung als einen möglichen Lösungsweg vor und nimmt dazu kritisch Stellung.
22.06.2006
Von:Pablo Schött
2860x angezeigt
Der Luftverkehr ist in vielen Belangen ein besonderer Wirtschaftssektor. Maßgeblich geprägt durch politische und protektionistische Einflüsse wurde die Branche durch die weltweiten Liberalisierungs- und Deregulierungsbemühungen der letzten Jahrzehnte vor neue Herausforderungen gestellt. Durch das Eingehen neuer Kooperationsformen wird seitdem versucht, marktmacht- und effizienzorientierte Optimierungsspielräume zu nutzen. Nachfolgender Beitrag beleuchtet die Besonderheiten der Bildung strategischer Luftverkehrsallianzen unter Bezugnahme des zugrunde liegenden Geschäftsmodells am Beispiel der STAR ALLIANCE.
19.06.2006
5835x angezeigt
Das Buch macht eine Bestandesaufnahme und wagt einen Ausblick auf mögliche Entwicklungen im Themengebiet der Organisationsarbeit. Mit Hilfe einer quantitativen Auswertung von Stellenanzeigen und einer qualitativen Befragung von Experten wird herausgearbeitet, in welche Richtung sich Inhalte, Verankerung und Träger der Organisationsarbeit in den letzten Jahren verändert haben und in den nächsten Jahren mit hoher Wahrscheinlichkeit verändern werden.
08.03.2006
2187x angezeigt
Die Vorstellung der grenzenlosen Unternehmung erfährt seit mehr als 10 Jahren eine rege Diskussion. Dabei ist nach wie vor umstritten, ob es sich bei diesem Organisationskonzept wirklich um ein etabliertes Modell mit praktischer Relevanz handelt. Vorliegender Beitrag widmet sich der Analyse und Spezifizierung virtueller Unternehmensstrukturen und ermöglicht dem Leser ein systematisches Verständnis eines komplexen Strukturmodells, welches durch reale und virtuelle Elemente geprägt ist.
31.01.2006
Dr. Tobias Bernecker
5116x angezeigt
Auch wenn die klassische Organisationsabteilung aus institutioneller Sicht immer seltener in Unternehmen anzutreffen ist, so besitzt die konzeptionelle Organisationsarbeit nach wie vor hohe Relevanz. Inhouse Consulting bietet in diesem Zusammenhang den geeigneten Rahmen, um den Erfolgsfaktor Organisation strukturell zu verankern und damit einen zeitgemäßen Ansatz, der die konzeptionellen Anteile der Organisationsarbeit in einer Abteilung vereint. Mit seinem Beitrag greift Prof. Dr. Götz Schmidt die aktuelle Diskussion um den Stellenwert der klassischen Organisationsabteilung auf und eröffnet dem Leser aufschlussreich das Für und Wider aktueller Konzepte.
07.12.2005
9550x angezeigt
Artikel 41 bis 45 von 98
« 26-30 31-35 36-40 41-45 46-50 51-55 56-60 »